Tag Archiv für Blog

Facebook – das World of Warcraft der sozialen Netzwerke.

Natürlich hat die Marmeladenkatze auch zu Facebook (das spricht man “Fäisbuck”; für alle PISA-Opfer) eine Meinung. Vor 2-3 Jahren hierzulande noch weitestgehend unbekannt, sind inzwischen etwa 14 Millionen Deutsche Mitglied dieser “Social Community” (…ach ja. Für die PISA Opfer: “souschl” ist englisch und heißt “sozial”). Wenn Facebook eine Partei wäre, würde es bald schwarz aussehen für CDU/CSU. Eigentlich eine schöne Aussicht.

Aber: zu früh gefreut! Natürlich hat unsere Bundes-Angie dies schon längst erkannt und das soziale Netzwerk auf hohem Niveau infiltriert! Wie Regierungs-Kompagnon “Westerwave” hat auch unsere Chefin seit der Bundestagswahl 2008 (“”Social election campaign”; gerlernt vom Twitter-President Barrack O.) ein Facebook-Profil (Foto).

Ich kann aber an dieser Stelle die Roten beruhigen: auch Free Willy Stein…, ähh…Frank Walter Steinmeier ist seit der letzten BTW in FB anzutreffen. Fazit: OMG!

Es muss allerdings die Frage gestellt werden: was ist Facebook nun eigentlich wirklich?

Theorie 1: Laut stern.de investierte die “Risikokapitalfirma Accel Partners mehrere Millionen Dollar in Facebook. Dessen Vorstand ist gleichzeitig CEO von In-Q-Tel, einem Unternehmen, das sich auf Data Mining spezialisiert hat und von der CIA gegründet wurde. Die Spekulationen über diese Konstellation schießen ins Kraut. So wird in vielen Blogs unterstellt, dass Facebook von der CIA gegründet wurde, um besser an die Daten der vernetzten Welt zu gelangen”. WIKILEAKS-Gründer Julian Assange sagte dazu vor kurzem (angeblich!): “Die CIA ist der Teufel!”. Allerdings hat Julian Assange JEDEN dieser Blogs selbst gegründet, in denen etwas deratiges behauptet wird. Allerdings wurde hinter verschlossenen Türen des Bundestags sogar kürzlich gemunkelt, dass Julian Assange gemeinsame Sache mit dem Marmeladenkatze-Blog macht. Dies können die Autoren an dieser Stelle nur ausdrücklich verneinen! Wir machen lediglich mit Mark Zuckerberg gemeinsame Sache. Außerdem lassen wir uns nicht kaufen, um dies ein für alle mal klar zu stellen. Wir nehmen ausschließlich Sachgüter an! However: Die CIA sammelt Ihre Daten via Facebook? Drehen Sie den Spieß um und werden Sie Agent! Die CIA recruited inzwischen über soziale Netzwerke. Das Profil einfach mit guten Universitätsleistungen aufhübschen und ein, zwei Fotos mit einer Schusswaffe in der Hand garnieren – fertig! Applications to: facebook/cia

Theorie 2: Facebook ist das World of Warcraft (WoW) der sozialen Netzwerke. Ist WoW die globale Sammelstelle für Sonnen-scheue, übergewichtige Computer-Nerds, soziale Borderliner und Hobbits, ist Facebook dessen Weiterentwicklung. Die Daten rechts (Quelle: onlineschools.org) geben dem Grauen ein Gesicht: Facebook ist der Turbolader der Entsozialisierung westlicher Gesellschaften! Wie eindeutig ersichtlich wird, schlägt der WoW-Effekt in hohem Maße auch bei Facebook zu. Jeder Vierte Facebook-Nutzer checkt seinen Facebook-Status vor dem Aufstehen auf dem Smartphone und alleine über das Sylvster-Wochenende wurden 750 Mio. Fotos in Facebook hochgeladen.
Das erschreckenste aber ist: 58% der Facebook-Nutzer kommunizieren inzwischen mehr online, als im realen Leben! – Halloooooo??? (Anm. d. Verf.)

Facebook unterminiert das soziale Gefüge der zivilisierten Welt. Offenbar will Facebook aus uns sozial verkrüppelte, Tageslicht-scheue, bleiche, nerdige und im realen Leben nicht mehr lebensfähige Einzelgänger machen! Die Fähigkeit, dieses Land auf Basis demokratischer Grundwerte und dem Fraternitätsprinzip zum Wohle aller zu organisieren, war hierzulande seit 1945 des sprichwörtlichen “Glückes Unterpfand”. Facbook macht aus uns ein Land der Individuen und IP-Adressen. Sieht man sich die junge Generation (=”digital natives”) von heute an, drängt sich einem folgende Zukunftsvision auf:
In wenigen Jahren sind die Menschen dieser “digitalen Generation” nicht mehr in der Lage mit den Tücken der Analogie klar zu kommen. Einkaufen gehen, sich vor wilden Tieren verteidigen und Autofahren. Die drei Kerntreiber der modernen Zivilisation! Außer natürlich, es gibt bald für alles eine App!

Somit ist es glaklar, was die Herkunft von Facebook angeht: die Al-Kaida hat ihre Finger im Spiel!

Der Al-Kaida-Schorsch in Turkmenistan hat Facebook nur für den Zweck porgrammiert, das soziale Gefüge der westlichen (=ungläubigen) Welt zu zerstören.
Da der Al-Kaida langsam die Flugzeuge ausgehen, ist man verständlicherweise auf diese weitaus subtilere, invasive Taktik umgestiegen und wir Ungläubigen schlucken den Köder in Heerscharen und freuen uns auch noch darüber. Die erste digitale, länderübergreifende Infiltration der Weltgeschichte! Und wir sind mitten drin, statt nur dabei. Alle? Nein, noch nicht. Aber bereits 14 Mio. Deutsche und insgesamt 500 Mio. Menschen weltweit. Tendenz täglich steigend!

Wie es weitergeht? Laut Julian Assange wartet die Al Kaida noch ab, bis die 1 Mrd. Marke geknackt ist und schickt dann eine Selbstzerstörungs-App an alle Nutzer. Getarnt wird diese als Farmville-Erweiterung (Farmville ist die beliebteste Facebook-App; besonders beliebt bei Azubis während der Arbeitszeit).

Auch für die WoW-Freaks hat sich der Al Kaida Schorsch etwas einfallen lassen. Da diese nämlich keine realen Freunde haben, sind sie auch nicht bei Facebook. Daher fahren die Dschihadisten eine Doppel-Strategie um die Programmierer und Maschinenbauer Elite der westlichen Welt ebenfalls zu eliminieren. Dazu wird in einem pakistanischen Geheimlabor gerade ein Super-Avatar für World of Warcraft programmiert. Laut geheimen WIKILEAKS-Dokumenten handelt es sich dabei um ein Upgeade des Mr T.´schen Nachtelf-Irokesen! Dieser wird durch alle WoW Zauberwälder laufen und jeden anderen Avatar mit Oliver-Kahn-Gedächtnis Bananen-Bomben töten. Daraufhin werden sich viele dieser Spieler das Leben nehmen, da sie ihre gesamte Jugendzeit an diesen Avataren gespielt haben.

Wie man sieht: die Maya können mit ihrer “2012 = Weltende”-Theorie einpacken! Facebook sei Dank.

So, join the social network! Cheers…

Die Marmeladenkatze.

Introducing: Ihre Verrücktness.

Hallo liebe Leser,

berechtigterweise gehe ich davon aus, dass eure erste Frage sein wird: what the f*** ist eine Marmeladenkatze? Und was soll dieser Blog eigentlich?

Tatsächlich gibt es auf beide Fragen eine Antwort. Da ich es lustiger finde, kümmern wir uns zuerst um die Marmeladen-Katze. Ich habe mir folgende Frage gestellt:

Wirft man eine Katze aus dem 1.Stock, fällt sie immer auf die Beine. Fällt einem ein Marmeladenbrot aus der Hand, fällt dieses immer auf die Marmeladenseite. So weit so gut. ABER: Was würde passieren, wenn man ner Katze ein Marmeladenbrot auf den rücken schnallt und sie aus dem Fenster wirft???

Unter http://www.kurzefrage.de/musik-partyzone/237053/Katzen-fallen-immer-auf-die-beine-und-Marmeladenbrote-immer-auf-die haben sich einige Vordenker bereits mit dieser spannenden Frage auseinander gesetzt und wertvolle Pionierarbeit geleistet. Herausragend finde ich vor allem folgende Antworten:

1) “Erdbeer- oder Himbeermarmelade…?”

2) Etwas mehr in die Tiefe ging User “evolution”, der folgendes herausfand:

“Vorausgesetzt die Menge Marmelade und die Anzahl der Pfoten (bei einer gesunden Katze typischerweise 4) sowie Größe und Gewicht der Pfoten sind auf einander abgestimmt: die Kombination Katze/Brot rotiert bleibt in der Luft hängen und rotiert wild wie ein Motor, da beides dem Boden zustrebt.

Problematisch wird das ganze, wenn der Luftdruck sinkt und die Katze nicht (geostationär) mitgezogen wird sondern in der absoluten Position hängen bliebt: das erste Haus/der erste Berg knallt gegen die Katze/Brot-Kombination und eines von beidem geht kaputt – hier sollte darauf geachtet werden das die Katze sich schnell genug dreht, dass jedes Hindernis durchbohrt werden kann. Man sollte an dem hierdurch entstehenden Tunnel unbedingt Schilder anbringen, damit keine Kinder dadrin spielen wollen (die Katze kommt ein mal je Tag da durch geflogen…).

Das Problem was bei hohem Luftdruck entsteht, ist dass die Katze zwar durch die geostationäre Positionierung an der gleichen Stelle rotiert (sieht echt gut aus!) aber bei zuviel Marmelade/Katze so schnell rotiert dass sie dummerweise verglüht.”

 

–> Die Marmeladen-Katze steht im Grunde sinnbildlich für lustige Fragen, welche mit einem Augenzwinkern und keinem sonderlichen Anspruch auf “zu-Ernst-genommen-zu-zu-werden” ein Forum für Querköpfe, Gegen-den-Strom-Denker, Kreative und solche die es werden wollen, bietet. Im Marmeladenkatze-Blog geht es um Fragen wie:

  • was ist der Vorname des Hausmeister bei der Serie “Scrubs”?
  • gibt es den Mond tatsächlich, oder handelt es sich nur um die Rückseite der Sonne?
  • was passiert, wenn man der Katze ein Nutella-Brot umschnallt?
  • sind alle Chuck-Norris Witze schon erfunden, oder gibt es doch noch neue?
  • was macht David Hasselhoff eigentlich gerade?
  • kann ich Fußall-Nationalspieler werden, wenn ich eine Liechtensteinerin heirate?
  • wo liegt Liechtenstein gleich nochmal?? (…–> nach Österreich und dann links abbiegen!)
  • gelten die Tempo 30 Schilder innerhalb der Ortschaft nur für Skateboarder oder auch für Fahrradfahrer?
  • Wann wird der Glaube an das “fliegende Spaghettimonster” endlich zur Weltreligion aufsteigen?

Für alle, die dieser großartigen Releigion sofort angehören wollen, empfehle ich folgenden Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegendes_Spaghettimonster.

…Alle anderen ermutige ich, sich in diesem Forum-der-Querköpfe über die Dinge Gedanken zu machen, die jedes Date lustiger machen ;0)

snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflake snowflakeWordpress Schneesturm mit Unterstützung von nksnow